Die Weltzollorganisation (WCO) begrüßt tracekey solutions GmbH als neuen Teilnehmer im ihrem globalen Netzwerks des IPM-Programms. In Verbindung mit IPM wird gemeinsam an track & trace, sowie Authentifizierungs-Lösungen zur Bekämpfung von Produktfälschungen gearbeitet.

IPM ist ein Online-Tool, das zur Bekämpfung von Produktpiraterie von der WCO eingesetzt wird. Dieses Tool befähigt Rechteinhaber zum Informationsaustausch mit Zollbeamten in Echtzeit. Das ist besonders wichtig für Markeninhaber, die mit den Folgen von Produktpiraterie zu kämpfen haben.

An dieser Stelle setzt die Software des neuen Partners ein: tracekey’s on-demand Lösung ermöglicht eine vollständige track & trace-Integration entlang der Wertschöpfungskette eines Produktes. Ein besonderer Aspekt daran ist, dass auch Zulieferer, Einzelhändler und Kunden in die Integration einbezogen werden.

Die Kooperation mit Anbietern wie tracekey solutions ist eine entscheidende Entwicklung für IPM, denn nur so können wichtige Daten entlang der gesamten Lieferkette zur Verfügung gestellt und eingesehen werden. Präzise Daten verbessern die Kommunikation und den Informationsaustausch zwischen Unternehmen, Verbrauchern und dem Zoll.

Für diesen Zweck generiert tracekey eine digitale Lebensakte für den gesamten Produktlebenszyklus, inklusive der im Produkt verarbeiteten Einzelteile. Die Lösung ermöglicht eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Produkte, sodass Fälschungen damit vorgebeugt werden können.

„Unsere Cloud-basierte track & trace Lösung erlaubt unseren Kunden eine nahtlose Rückverfolgung, in Verbindung mit einer eindeutigen Identifizierung und einer zuverlässigen Dokumentation der Produkte vom Hersteller bis hin zum Endkunden“ erklärt Dr. Stefan Hoffmann, Geschäftsführer und Mitgründer von tracekey solutions. „Wir freuen uns über die Verbindung zum IPM-Netzwerk und sind zuversichtlich, die Schutzmaßnahmen gegen Produktfälschungen mit der Hilfe unserer Software-Lösung verbessern zu können.“

Durch den Beitritt in das globale WCO track & trace- und Authentifizierungs-Netzwerk ist tracekey solutions jetzt offiziell ‚IPM Connected‚. Gemeinsam mit der WCO arbeitet tracekey solutions an Lösungen, um den wachsenden illegalen Fälschungshandel zu bekämpfen und so eine Hilfestellung für Gesellschaft und Wirtschaft zu bieten.

Die WCO in Verbindung mit der IPM fördert Datenbanken, Informationsquellen, Authentifizierungs- und Traceability-Lösungen, die dem Zoll in seinem Kampf gegen Produktpiraterie helfen.

 

Mehr Informationen über IPM unter: ipmcommunication(at)wcoomd.org.