Unser EMVO Alert Management Service

Pharma Alert Management: Die Ausgangslage

Im Rahmen der EU-FMD haben die Pharmaunternehmen täglich mit bis zu mehreren 100-1000 Alerts zu tun  – also Fehlermeldungen in securPharm oder anderen nationalen Systemen (NMVS). Jeder einzelnen Meldung müssen die Pharmahersteller nachgehen und die Ursache finden. Die tägliche Analyse der Daten, die den Unternehmen von der EMVO und den NMVS zur Verfügung gestellt werden, kostet viel Zeit. Deshalb haben wir einen EU-FMD Alert Management Service entwickelt, der unseren Kunden die Arbeit abnimmt.

Alert Management in der Pharma Industrie

Die Pharmaunternehmen stehen für den gesamten Product Life Cycle eines Medikamentes in der Verantwortung. Die Bearbeitung der EU-FMD Alerts ist deshalb nicht optional, sondern ein wichtiger Bestandteil des Serialisierungsprozesses.
  • Alert Management ist ein typischer Bestandteil eines GMP Audits
  • Firmen sind verantwortlich, sollte es sich tatsächlich um eine Fälschung handeln
  • Teil der EU-FMD-Compliance
mytracekey ALERTS Infochart: Wie funktioniert unser EMVO Alert Management Service?

EMVO Alerts müssen kurzfristig und effizient bearbeitet werden

  • Jede Verpackung, die einen Alert auslöst, kann nicht verkauft werden.
  • Es ist möglich, dass dieses Medikament oder eine ganze Charge zurückgerufen werden muss.
  • Es kann zu Kundenbeschwerden kommen.
  • Der Zeitraum für Meldung muss eingehalten werden.

Vorteile unseres EU-FMD Alert Management Services

  • Full Service: Wir übernehmen die komplette Analyse der Alerts
  • Detaillierte Nachverfolgung der Alert-Ursache
  • Übersichtliche Aufbereitung der Analyse
  • Wiederkehrende Fehlerursachen werden erkannt
  • Wir kennen durch unsere Arbeit mit den Alerts bereits viele Fehlervarianten, die für die Kunden evt. neu sind und können sie dadurch schneller bearbeiten