Agio vertraut auf tracekey zur Erfüllung der russischen Anforderungen

Ein weiterer Kunde vertraut auf unsere Lösung, um die russischen Serialisierungsvorgaben termingerecht zu erfüllen. Das indische Unternehmen Agio Pharmaceuticals Ltd. ist jetzt Teil des tracekey Netzwerks.

Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit Agio Pharmaceuticals Ltd. bekannt zu geben. Agio ist ein weltweit tätiger Arzneimittelhersteller und ist unter anderem auf dem russischen Markt aktiv. Sie sind ein weiterer Kunde, der ab sofort unsere Pharmalösung für den Import nach Russland nutzen wird.

Unsere Russland-Lösung

Obwohl die Frist bis Juli verlängert wurde, konnte mithilfe unserer Software bereits kurz vor Weihnachten 2019 das erste Mal nach den neuen russischen Vorgaben produziert werden, sodass der erste LKW mit entsprechend serialisierten Medikamenten im Februar seinen Weg nach Russland antreten konnte. Die russischen Regularien gelten als die bisher weltweit komplexesten. Deshalb freut es uns umso mehr, dass auch Agio auf unsere Serialisierungslösung vertraut.

Über Agio

Der pharmazeutische Hersteller Agio Pharmaceuticals Ltd. mit Sitz in Mumbai, Indien, wurde 1991 gegründet und ist mit seinen Produkten in über 30 Ländern vertreten. Neben Russland unter anderem in Nigeria, Senegal, Iran, Indien, Thailand und Mexico. Dort sind sie mit insgesamt über 365 Medikamenten in den Segmenten verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente, pflanzliche Arzneimittel sowie Veterinärmedizin vertreten.

Unser Anspruch: Global Compliance

Unseren globalen Ansatz verfolgen wir nicht nur, indem wir unsere Lösungen fortwährend an neue Regularien anpassen, sondern auch, indem wir unsere Lösung weltweit für immer mehr Firmen verfügbar machen. Deshalb freut es uns besonders mit Agio Pharmaceuticals unsere Präsenz in Indien weiter auszubauen.

Mehr News