Die tracekey Community Cloud

tracekey community cloud plus connected world

Was die Großen von uns lernen können

Unsere Unternehmensstrategie baut auf drei Säulen auf. Dem konsequenten Betrieb unserer Lösungen in der Cloud, einer modernen und flexiblem Softwarearchitektur und auf agilen Organisations- und Entwicklungsprozessen. Als Full-Service-Lösung bieten wir unseren Kunden aus dem KMU-Segment genau das, was sie brauchen. Eine nachhaltige, zukunftssichere und schnell verfügbare Lösung, ohne sich einen Kopf um die IT-Infrastruktur machen zu müssen.

Die Cloud bietet nicht nur Vorteile für unsere Kunden, sondern auch die passende Basis für unsere Unternehmensstrategie. Die Vorteile, die durch die Cloud entstehen, spiegeln sich bei tracekey im gesamten Organisationsaufbau wider. Unsere Software ist modular gestaltet, sie wird durch ein kleines, agiles Team stringent nach den aktuellen Scrum-Techniken entwickelt, basiert auf neuester Technologie und kommt ohne sperrige Softwarekomponenten etablierter IT-Unternehmen aus. Cloud, Systemarchitektur und Unternehmensstruktur sind bei tracekey so aufgebaut, dass das Produkt als Full-Service nachhaltig und skalierbar ist.

„Durch unsere moderne Systemarchitektur und dem agilen Entwicklungsansatz, ist es für uns deutlich einfacher und kostengünstiger neue Regularien in unserer Software zu implementieren und kurzfristig auf Änderungen zu reagieren als für andere Unternehmen in dem Bereich.“ Stefan Hoffmann, Gründer von tracekey

Einer für alle, alle für einen: Die tracekey Community Cloud

Bei tracekey arbeiten alle Kunden in einer Community-Cloud. Das heißt, sie nutzen die mytracekey Software in einer gemeinsamen Cloud-Umgebung, jeder mit einem eigenen Mandanten (Kundenkonto). Ein alltägliches Beispiel für diese Art der Cloud-Nutzung ist das Online-Banking. Auch hier werden alle Daten in einer Cloud verarbeitet, das Bankgeheimnis wird dennoch gewahrt. Dafür sorgen geschützte persönliche Bereiche für jeden Kunden. Alle Daten unserer Kunden liegen ebenfalls je in einem privaten Bereich, der nicht für andere zugänglich ist.

Die gemeinschaftliche Nutzung einer Cloud ist von Vorteil. Im Falle einer Private Cloud, also einer separat genutzten Cloud pro Kunden, sind z.B. Änderungen an der Software deutlich komplexer umzusetzen. Gibt es Änderungen oder Erweiterungen in der Community-Cloud, werden sie nicht nur für einen Kunden implementiert, sondern sind für alle gleichermaßen zugänglich. All unsere Kunden profitieren also von der kontinuierlichen Weiterentwicklung der mytracekey Software. Das spart Ressourcen und somit Kosten für alle – Kunden wie Anbieter.

Welche Vorteile hat unsere SaaS-Lösung für die Pharma Serialisierung?

  • mytracekey Pharma wird nicht vor Ort im Unternehmen installiert, sondern als Full-Service-Produkt in der Cloud betrieben.
  • Unsere Kunden brauchen nur einen internetfähigen PC und erhalten über den Webbrowser immer und überall direkten Zugang zu ihrem persönlichen Bereich.
  • Die Software ist modular aufgebaut:
    • an Nutzerrolle anpassbar
    • übersichtlich
    • lässt sich flexibel erweitern
    • keine langen Entwicklungszeiten
  • Die jährliche Gebühr ist abhängig vom Produktionsvolumen des jeweiligen Kunden. So ist der Preis für unsere Serialisierungssoftware planbar und einfach zu kalkulieren.
  • Kein langwieriges IT-Projekt bei Änderungen.
  • Kosten für Wartung oder Hardware entfallen.

Bei tracekey verstehen wir SaaS als umfassenden Service. Unser Angebot umfasst die Software, deren (Weiter-) Entwicklung, ihre Bereitstellung, Betrieb, Support und fortlaufende Validierung inklusive der entsprechenden Dokumente. Zusätzlich zur Software liegt unser Fokus auf dem umfassenden Serviceangebot für unsere Kunden. Unser Customer Success Team unterstützt umfassend vom On-Boarding bis hin zum regulären Betrieb. mytracekey Pharma ist deshalb eine Full-Service-Lösung in der Cloud, die Pharmaunternehmen dabei unterstützt, den weltweiten Serialisierungsanforderungen zu entsprechen (Global Compliance).

Mehr FAQs

[icon name="eye" class="" unprefixed_class=""]

You cannot copy content of this page